Historie


Entwicklung der Langlaufschule

  • Angehöriger der Bundeswehr Sportgruppe Biathlon in Mittenwald
  • Aktive Zeit von 01.April 1974 bis 1980
  • Trainertätigkeit bis 31.Oktober 1984
  • Nationalmannschafts-Mitglied Biathlon von 1976 bis 1980
  • Bayerischer Meister Biathlon Einzellauf 15 Km Junioren Februar 1976
  • Deutscher Meister Biathlon Einzellauf 15 Km Junioren März Ruhpolding
  • Deutscher Meister Biathlon Staffellauf 3x 7,5 Km März Ruhpolding
  • Biathlon Weltmeisterschaft 1976 in Antholz Italien
  • Einzellauf 15 Km Junioren Platz 10, Einzellauf 10 Km Junioren Platz 11
  • Eintrag in das Goldene Buch der Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen
  • Verleihung der Bürgerplakette der Markgemeinde in Gold
  • Trainerausbildung zum Fachübungsleiter des Deutschen Sportschützenbundes 15.Nov.1974
  • Trainerausbildung zum Fachübungsleiter Ski Nordisch 14.April 1978
  • Trainerausbildung B-Lizenz Nordisch 06. Mai 1979
  • Trainerausbildung A-Lizenz Lehrgang Nordisch 11. September 1982
  • Staatlich geprüfter Langlauflehrer 20. April 1984

  • Eröffnung der ERSTEN SKILANGLAUFSCHULE Garmisch-Partenkirchen 15. Dezember 1984
  • Deutsche Tennislehrermeister der Berufsskilehrer 1 Platz in der B Gruppe 1985 in Lenggries
  • Beginn der Zusammenarbeit mit den Event Firmen 1991
  • Gewerbe-Anmeldung: Verkauf von Skiausrüstungsgegenständen aller Art 07.August 1996
  • Deutsche Skilehrermeisterschaft im Langlauf 1 Platz 1996 in Garmisch-Partenkirchen
  • Trainerausbildung des Deutschen Nordic Walking Verbandes, C-Trainer, 02.Oktober 2003
  • Gebrauchsmuster Eintragung beim Deutschen Patentamt 17. August 2006
  • Langlaufbindung mit beweglicher und verstellbarer Schuhendenfixierung
  • Trainer Ausbildung Skike 16. Juni 2007
  • Eröffnung Skike Point Garmisch-Partenkirchen 22. Juni 2007
Thomas Schwinghammer

www.ski-langlauf-schule.de